Skip to main content

Helfende Hände gesucht

Unsere Demonstration braucht sowohl im Vorfeld als auch während des Demo-Tags viele helfende Hände, die mit anpacken. Für alle, die uns unter die Arme greifen wollen, gibt es hier die passenden Infos.

Aktiven-Treffen

Bei Punsch und Suppe gibt es Gelegenheit zum gemeinsamen Kennenlernen. Außerdem wird die Demo sowie die möglichen Posten zur Unterstützung vorgestellt und es gibt Raum für Nachfragen. Ab 19:30 Uhr werden wir gemeinsam Banner malen.

Wann: Dienstag, 9. Januar, 18:30 Uhr
Wo: Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43, 10997 Berlin-Kreuzberg

 

Mobilisierungs-Treffen

Wir ziehen gemeinsam um die Häuser und verteilen Poster, Flyer und Aufkleber in der ganzen Stadt. Zum Abschluss gibt es ein gemütliches und erwärmendes Essen.

Wann: Mittwoch, 10. Januar, 18:30 Uhr
Wo: Demo-Büro, Marienstraße 19/20, 10117 Berlin-Mitte

Vor der Demo


Plakatieren und Flyern

Damit viele Menschen zur Demo kommen, müssen sie davon erfahren. Bestellt euch Poster und Flyer bei uns. Im Idealfall habt immer ein paar dabei, um sie an passenen Stellen auslegen zu können.

PLAKATE, FLYER & CO

 

Teilen und Weitersagen

Sagt bei unserer Veranstaltung auf Facebook zu und ladet eure FreundInnen ein. Fragt schon jetzt im Freundes- und Bekanntenkreis nach, wer gemeinsam mit euch im Januar demonstrieren geht.

ZUR VERANSTALTUNG

 

Kochtöpfe sammeln

Falls ihr überzählige Kochtöpfe habt oder nach Weihnachten die alten Töpfe aussortiert, bringt sie zu einer unserer Abgabestellen oder direkt mit zur Demo, wo wir vor der Internationalen Agrarministerkonferenz Alarm schlagen werden.

AKTION KOCHTOPF

 

Schnippeldisko

Bei der Schnippeldisko werden zwei Tonnen Gemüse zu einer leckeren Suppe verarbeitet, während parallel getanzt und Vorträgen gelauscht wird. Hier brauchen wir  viele Menschen, die beim Aufbauen, Gemüse verteilen, Schnippeln und Abbauen helfen.

Während der Demo


Ordner*innen

Unsere Demo ist eine sehr entspannte Veranstaltung. Als Ordner*innen lauft ihr mit der Demo mit und beobachtet den Ablauf. Bei Auffälligkeiten kommuniziert ihr diese an die Verantwortlichen. Eine weitere Aufgabe ist es, bestimmte Plätze und Bereiche freizuhalten und damit die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf der Demo sicherzustellen.

 

Spenden sammeln

Eine Demo kostet Geld, daher sind wir währenddessen unterwegs, um von den Teilnehmer*innen eine Spende zu erbeten. Eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe.

 

Essen ausgeben

Am Brandenburger Tor werden wir viele Tische aufstellen, damit wir gemeinsam speisen und reden können. Auch an der Heinrich-Böll-Stiftung wird es parallel zum Supp'n Talk Suppe geben. Bei der Essensausgabe unterstützt ihr die Köchinnen und Köche, die hungrigen Demonstrant*innen zu versorgen.

 

Seid ihr dabei?

Eine passende Aufgabe gefunden? Dann schreibt uns eine E-Mail mit euren Kontaktdaten, wir vermerken das dann und melden uns bei Gelegenheit bei euch.

Ihr habt Fragen? Ihr wollt euch für einen Posten anmelden? Schreibt uns einfach eine Mail an info[at]wir-haben-es-satt[dot]de

Berlin-Verteiler

Bitte hier eintragen
Unser Verteiler für alle aus Berlin, die Lust haben uns zu unterstützen.